Stubai Ultratrail, KitzAlpBike und Co.: Wenn der Schweiß in Strömen fließt

Auf die Tiroler Ausdauersportler warten wieder intensive Tage: So stehen unter anderem das KitzAlpBike-Festival, der Stubai Ultratrail, der Seefelder Mountainrun oder Pitztaler Gletschermarathon am Wochenende auf dem Programm.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Am Samstag geht der Stubai Ultratrail zum 4. Mal über die „Berge“.
© Philipp Reiter

Innsbruck – Schon am vergangenen Samstag begann mit der so genannten Windautaler Radlrallye (Sieger: Toni Tähti bzw. Katja Neuner) das KitzAlpBike-Festival. Nachdem das 25-Jahr-Jubiläum im Vorjahr wegen der Corona-Pandemie ins Wasser gefallen war, wird nun halt 2021 gefeiert.

Bewerbsmäßig so richtig los ging es am Donnerstag (ab 18.30 Uhr) mit dem Hillclimb in Brixen, am Samstag steigt dann der Mountainbike-Marathon (ab 8 Uhr) mit drei verschiedenen Strecken (37, 73 und 82 Kilometer). Zum Drüberstreuen werden dabei auch noch die österreichischen Meistertitel vergeben.

Zur Geisterstunde machen sich am Samstag die ganz Hartgesottenen vom Innsbrucker Landestheater auf den langen Weg zum Stubaier Gletscher (67 km/5356 hm im Aufstieg und 2796 hm im Abstieg). Das Ziel liegt auf beeindruckenden 3150 Metern Seehöhe. Natürlich gibt’s beim Stubai Ultratrail aber auch kürzere Strecken. Die ersten Athleten werden am Samstag gegen 9 Uhr im Ziel erwartet.

Gelaufen wird dann auch am Sonntag (9.45 Uhr) in Seefeld und dem Pitztal. Am Plateau steigt am Sonntag die 15. Auflage des Seefelder Mountainruns. Dabei geht es von der Talstation Rosshütte auf die Seefelder Spitze. In Mandarfen folgt hingegen – zum ebenfalls 15. Mal – der Startschuss (8 Uhr) für den Pitztaler Gletschermarathon. Dabei geht es von Mandarfen bis Imst.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Etwas weniger geschwitzt wird am Wochenende im Tivoli-Freibad, was die sportliche Leistung aber nicht schmälern soll, wenn von Freitag bis Sonntag die Tiroler Freiluftmeisterschaften der Schwimmer über die Bühne gehen. In Reutte steigen indes Tiroler Leichtathletik-Meisterschaften (Sa ab 12 Uhr, So ab 10 Uhr). (TT)


Kommentieren


Schlagworte