Einkaufen und Gastro zurück am Innsbrucker Flughafen

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Am Innsbrucker Flughafen kann nicht nur verreist, sondern wieder eingekauft und gespeist werden.
© Rudy De Moor

Innsbruck – Seit Ende Mai ist mit dem Beginn der Urlaubsflüge nach Griechenland, Italien und Spanien wieder Leben am Flughafen eingekehrt. Die Buchungslage bei den angebotenen Flügen zeigt, dass sich die Menschen nach Urlaub sehnen und die Angebote der Reiseveranstalter sehr gut angenommen werden. Ab heute können damit auch die Shops und Gastronomie am Flughafen wieder ihre Türen öffnen. Allen voran der kleine MPreis-Supermarkt im Erdgeschoß des Terminals, der bereits im Juni seinen Betrieb langsam wieder aufgenommen hat und nun wieder von Montag bis Sonntag geöffnet ist.

Abseits der Wiederbelebung des Flughafens profitieren neben Touristen auch Anwohner von der Wiedereröffnung des MPreis am Flughafen, so David Mölk, Geschäftsführer von MPreis. Auch der Bäcker Ruetz öffnet vorerst wieder am Wochenende. Das Flughafenrestaurant Fly Inn sorgt an den Wochentagen Montag, Mittwoch, Freitag sowie Samstag und Sonntag ab 10 Uhr für das leibliche Wohl seiner Gäste, und der Travel Value Shop (nach der Sicherheitskontrolle) ermöglicht Shopping für die Passagiere vor dem Abflug.

Auch der stellvertretende Flughafendirektor und Prokurist Patrick Dierich zeigt sich sehr erfreut über die Öffnungen: „Neben dem steigenden Angebot an Flügen ist es schön, den Flughafen als Standort wieder belebter zu sehen.“ (TT)

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>


Kommentieren


Schlagworte