Plus

Für den Karrieresprung ins Ausland

Krisenzeiten führen zum Umdenken in der Gesellschaft. Für jene, die dennoch den Schritt ins Ausland wagen, gilt deshalb umso mehr: Wer sich gewillt neuen Herausforderungen stellt, ist am erfolgreichsten.

  • Artikel
  • Diskussion
Als Folge der Corona-Pandemie wird sich auch die Mobilität am globalen Arbeitsmarkt verändern. Wer in den nächsten Jahren ins Ausland gehen möchte, wird sich das genauer überlegen und eher mit der Zusage gehen, dass in Österreich eine sichere Rückkehr-Position wartet.
© iStock

Von Natalie Hagleitner

Innsbruck – Auch wenn sich die Auslandsarbeitserfahrung in sämtlichen Branchen gut im Lebenslauf macht: Man sollte sich darauf einstellen, es nicht leicht zu haben. Denn wer im internationalen Jobmarkt Fuß fassen möchte, muss vom Beobachter schnell zum aktiven Mitspieler werden. Das erklärt Julia Brandl vom Bereich Arbeit des Human Research Departments der Universität Innsbruck. Laut der Professorin ist auch die Bereitschaft, von anderen zu lernen, entscheidend für den erfolgreichen Berufseinstieg im Ausland.


Kommentieren


Schlagworte