Bub fuhr nach Kollision mit Motorradfahrer in Oberperfuss davon

  • Artikel

Oberperfuss – Bei einem Unfall in Oberperfuss ist am Montagnachmittag ein Motorradfahrer verletzt worden. Der Mann war mit einem Bub, der vor ihm Fahrrad fuhr, zusammengestoßen. Das Kind war gegen 17 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Peter-Anich-Weg in Richtung Raiffeisenbank unterwegs. Weil es plötzlich abbremste, musste auch der Motorradlenker stark abbremsen – was einen Sturz zur Folge hatte. Dabei traf der Lenker des Bikes den Rücken des Buben, wodurch dieser ebenfalls stürzte. Er stand jedoch gleich wieder auf und fuhr davon. Nach einem Zeugenaufruf meldeten sich seine Eltern bei der Kemater Polizei.

Der 56-Jährige musste mit Verletzungen in die Klinik nach Innsbruck gebracht werden. (TT.com)


Schlagworte