Plus

Impfen ohne Anmeldung auch abends, Impfzentren sollen bleiben

Ende der Woche sollen die Impfstraßen in Tirol am Abend öffnen. An den Impfzentren wird das Land weiterhin festhalten.

  • Artikel
  • Diskussion
Das Land hält an den Impfzentren weiter fest.
© Rudy De Moor

Innsbruck – Der Vorstoß von Innsbrucks Gesundheitsreferent und Vizebürgermeister Hannes Anzengruber (VP) dürfte ins Leere gehen. Die schwarz-grüne Landesregierung reagierte gestern überrascht darauf, dass es in Innsbruck keine Impfstraße mehr geben und die Impfkampagne komplett an die niedergelassenen Ärzte übergeben werden soll. Gesundheitslandesrätin Annette Leja (ÖVP) war sichtlich verärgert darüber, bereits heute wird deshalb die Strategie für den Herbst festgelegt.


Kommentieren


Schlagworte