Online-Ausstellung „Kunst hilft“: Kunstwerke gegen den Krebs

  • Artikel
  • Diskussion
Das Team (v. l.): Anita Singer (Krebshilfe), Daria Daniaux (Kuratorin), Johanna Thaler (Kommunikation).
© Wilhelm

Innsbruck – „Wir sind überwältigt, dass so viele Künstler teilnehmen“, freut sich Anita Singer, Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe. Ihre Begeisterung gilt der in diesem Frühjahr ins Leben gerufenen Online-Ausstellung „Kunst hilft“. Gemeinsam mit Kunsttherapeutin Daria Daniaux ist es gelungen, über die Seite www.krebshilfe-tirol.at eine Kunstausstellung zu Gunsten der Hilfsorganisation zu realisieren.

Mit dabei sind Künstler wie Georg Löwit, Andrea Holzinger oder Michael Prachensky. Inzwischen sind über 100 Werke zusammengekommen, die auf Käufer warten.

Mit den so gewonnenen Geldern wird ein Angebot der Krebshilfe weiter ausgebaut, das Daria Daniaux als Expertin betreut. Die Therapeutin arbeitet mit Betroffenen daran, ihre Erlebnisse künstlerisch zu verarbeiten. Die so genannte Kunsttherapie ist für sie eine Möglichkeit, „das psychische Wohlbefinden der Patienten zu verbessern“, weiß Daniaux aus ihrer Praxis. „Es geht um die Entwicklung von Bewältigungsstrategien und individuellen Lösungswegen.“ Daniaux bietet die kreative Therapie seit 2016 an der Frauenklinik Innsbruck an.

Die Aktion „Kunst hilft“ ist derzeit bis Herbst geplant und wird laufend um neue Exponate ergänzt. (aw)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte