Schwaz hat einen neuen Pendlerparkplatz

  • Artikel
  • Diskussion

Schwaz – Mit dem Start der Vorarbeiten zum Projekt „Schwaz Urban“ ist der ehemalige Pendlerparkplatz am Schwazer Bahnhof nicht mehr benutzbar. Die Bahnkunden mussten bisher auf verschiedene Parkmöglichkeiten im Umfeld ausweichen. Nun hat die Stadtgemeinde aber eine Park-Lösung für die nächsten zwei Jahre entwickelt.

Nach der Bahnhofsunterführung (Fahrtrichtung Schwaz nach Vomp) auf der rechten Seite befindet sich der neue Parkplatz, auf dem nun 100 Pkw-Abstellplätze für Park & Ride zur Verfügung stehen. Kunden der ÖBB können dort mit einem gültigen Ticket ihr Auto abstellen. Vom Parkplatz ist der Schwazer Bahnhof fußläufig erreichbar.

„Für die Schwazerinnen und Schwazer erleichtert der neue Pendlerparkplatz die derzeit schwierige Parksituation am Bahnhof“, sagt BM Lintner. Er ist froh, dass man eine Alternative gefunden hat. „Viele Bürger sind in ihrem Alltag auf das Auto angewiesen, um den öffentlichen Nahverkehr erreichen zu können. Mit diesem Parkplatz direkt am Bahnhof ist unmittelbar eine Entlastung geschaffen worden“, sagt der Vomper Bürgermeister Karl-Josef Schubert. (TT)


Kommentieren


Schlagworte