Renate Nötzold ist neue Chefin für Tirols Staatsanwälte

  • Artikel
  • Diskussion
Renate Nötzold wird Leiterin der Staatsanwaltschaft Innsbruck.
© Falk

Innsbruck – Im Zuge der bevorstehenden Pensionierung des Leiters der Innsbrucker Staatsanwaltschaft, Josef Rauch, wurde Renate Nötzold als dessen langjährige Vertreterin und Erste Staatsanwältin bereits als Nachfolgerin gehandelt. Nun ist die Entscheidung gefallen. Renate Nötzold wird mit August neue Leiterin der Innsbrucker Staatsanwaltschaft. Die Ernennung durch den Bundespräsidenten ist bereits erfolgt.

Damit setzt sich für die 57-Jährige eine beachtliche Justizkarriere fort. 1994 hatte die als umtriebig Bekannte als Richteramtsanwärterin begonnen, um dann von 1997 bis 2000 erst einmal als Richterin tätig zu sein. Ab dann wirkte Nötzold jedoch nur mehr für die Staatsanwaltschaft. Erst lange in Strafsachen gegen die Sittlichkeit, dann ab 2014 als Erste Staatsanwältin als Gruppenleiterin für verschiedenste Zuständigkeiten und als Fach- und Dienstaufsicht aller Bezirksanwälte. 2019 wurde Nötzold der Berufstitel Hofrätin verliehen. (fell)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte