Zwei „Rekord-Bürgermeister“ im Bezirk Landeck hören auf

  • Artikel
  • Diskussion

See, Fendels – Der eine ist der an Jahren älteste Bürgermeister, der andere hat sich den Titel „dienstältester Bürgermeister“ im Bezirk Land-eck erobert. Beide bleiben nur noch wenige Monate im Amt – bis zur Wahl im Februar 2022. „Meine Angelobung an der BH Landeck war 1989. Es war am selben Tag, an dem Günther Platter Bürgermeister von Zams geworden ist“, erinnert sich Nestor Toni Mallaun (71) aus See, der zunächst scherzte: „Ich mache nur noch zwei Amtsperioden weiter. Nein, natürlich nicht. Die Zeit für meinen Abschied rückt näher.“ Als Wunschnachfolger nennt er Michael Zangerl, derzeit Vizebürgermeister von See.

Seit 1986 ununterbrochen im Amt ist Heinrich Scherl (64), Bürgermeister von Fendels. Im Bezirk war zuletzt nur Eugen Larcher – auch „Kaunertaler Gletscherbürgermeister“ genannt – 36 Dienstjahre im Einsatz. Im Bergdorf Fendels spielt Tourismus eine wichtige Rolle. Die Entwicklung der Einwohnerzahlen war allerdings durchwachsen. „Aber seit einigen Jahren haben wir wieder eine Aufwärtsentwicklung und halten aktuell bei 270 Einwohnern“, sagte Scherl. (hwe)

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>


Kommentieren


Schlagworte