Plus

Zart, aromatisch, gesund: Alles rund ums Lammfleisch

Lammfleisch ist eine hochwertige Nährstoffquelle, sagt die Arzler Schafbäuerin Andrea Schreiner. Sie verrät, worauf beim Kauf, bei der Zubereitung und schon bereits bei der Haltung der Jungtiere zu achten ist, damit das Lammfleisch zart ist und ein feines Aroma erhält.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Die Arzler Bäuerin Andrea Schreiner mit Hütehund Emil zwischen ihren Lämmern. Zeit zum Wachsen, Milch vom Mutterschaf und Heu von den eigenen Weiden machen die gute Qualität des Fleisches aus.
© TT/Grill

Von Vanessa Grill

„Lammfleisch ist nicht gleich Lammfleisch", erklärt Andrea Schreiner. Wer Lammfleisch mit einem strengen Geschmack verbindet, der hatte wohl schlechte Qualität am Teller, ist sich die Schafbäuerin sicher. Schreiner betreibt in Arzl gemeinsam mit ihrer Tochter Nicole den Mallnhof, einen Milchschafbetrieb. Milch und Fleisch werden dort verarbeitet.


Kommentieren


Schlagworte