Plus

Botschafter Scherba: „Ziel der Ukraine ist und bleibt die Aufnahme in die EU“

Der scheidende Botschafter der Ukraine in Österreich, Olexander Scherba, kritisiert Russlands Politik der Eskalation und sehnt den EU-Beitritt seines Landes herbei.

  • Artikel
  • Diskussion
Botschafter Scherba beim Interview in Innsbruck: „Die EU ist ein epochales Projekt. Sie soll uns die Chance geben, dabei zu sein.“
© Böhm

Innsbruck – Nach sechseinhalb Jahren als Botschafter der Ukraine in Österreich kehrt Olexander Scherba nach Kiew zurück. Mit der Tiroler Tageszeitung sprach er über die eskalierenden Spannungen mit Russland, über ein Friedensabkommen, das nicht umgesetzt wird, und das Ziel der Ukraine, in die EU und die NATO aufgenommen zu werden.


Kommentieren


Schlagworte