Bauboom hält an: Pflach wird noch weiter bauen

Die WE, Wohnungseigentum Tirol, vollendete mit der dritten Baustufe in Pflach/Wiesbichl ein umfangreiches Wohnbauprogramm auf diesem Areal. In zwei Baukörpern entstanden 32 Wohnungen in Miete mit Kaufoption.

  • Artikel
  • Diskussion
Schlüsselübergabe (v. l.): BM Helmut Schönherr und VBM Reinhild Astl freuen sich mit WE-Marketing­-Leiter Christian Nigg über den Bauabschluss.
© WE

Pflach – Die WE, Wohnungseigentum Tirol, vollendete mit der dritten Baustufe in Pflach/Wiesbichl ein umfangreiches Wohnbauprogramm auf diesem Areal. In zwei Baukörpern entstanden 32 Wohnungen in Miete mit Kaufoption. Das gesamte Bauvorhaben entspricht dem Standard eines Niedrigenergiehauses nach der Tiroler Wohnbauförderung.

Die Wohnungen wurden laut BM Helmut Schönherr von der Gemeinde vergeben. „Wir hätten noch weit mehr gebraucht, so groß ist die Nachfrage“, sagt der Dorfchef. Der Druck für weitere Projekte in diesem Areal sei spürbar und es würden sicher weitere gebaut, ist sich Schönherr sicher. Zudem gebe es entsprechende Widmungen auf dem angrenzenden Pfanner-Areal. Auch hier seien Mehrfamilienanlagen zu erwarten, glaubt der Bürgermeister. Die Gemeinde Pflach erlebte in den vergangenen 15 Jahren einen wahren Bauboom, vor allem aber im Einfamilienhausbereich. (hm)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte