Katze von Landecker Feuerwehr aus Abflussrohr befreit

  • Artikel
  • Diskussion
Das Kätzchen hat das Abenteuer un­beschadet überstanden.
© zoom.tirol

Landeck – Zu einem Spezialeinsatz musste am Sonntag die Freiwillige Feuerwehr Landeck ausrücken. Ein kleines Kätzchen war nach einer Erkundungstour auf dem Dach eines Mehrparteienhauses in ein Regenabflussrohr geraten. Bewohner hörten das klägliche Miauen des Tieres und schlugen Alarm.

Zwölf Mann der FF Landeck rückten an und lokalisierten das verängstigte Tier mittels Inspektionskamera. Danach demonierten sie das Abflussrohr, platzierten eine Tragetasche im Sickerschacht und lotsten die Katze mit viel Gespür und unter Zuhilfenahme der Kamera in die Tasche. Nach zwei Stunden war alles vorbei. Das Kätzchen hat das Abenteuer unbeschadet überstanden. (TT)

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte