Schon 10.000 Besuche in der Sprengelstube Abfaltersbach

  • Artikel
  • Diskussion
Maria aus Lienz, seit Kurzem 98 Jahre alt, kommt gerne in die Sprengelstube und zu Betreuerin Katrin Ortner.
© Sozialsprengel Assling/Warscher

Abfaltersbach – Seniorinnen und Senioren sind seit 2011 in der Sprengelstube, einer Tagesbetreuung in Abfaltersbach, gut aufgehoben. Die Einrichtung hat am Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr geöffnet und konnte ihre Arbeit auch während der Pandemie fortsetzen.

Vor zehn Jahren im April wurde die Tagesbetreuung im Ortszentrum von Abfaltersbach feierlich eingeweiht. Sie ist seitdem eine wertvolle und gern besuchte Einrichtung für ältere Menschen aus den Gemeinden Assling, Anras und Abfaltersbach und den umliegenden Gemeinden, vom Osttiroler Oberland bis weit in den Lienzer Talboden hinein. 131 verschiedene Tagesgäste konnte das siebenköpfige Betreuungsteam seit der Eröffnung begrüßen, insgesamt hat es 10.000-mal „Willkommen in der Sprengelstube“ geheißen.

Ein Besucher aus Assling hat einen Rekord aufgestellt: Er ist in fünfeinhalb Jahren 730-mal in die Einrichtung gekommen, also an jedem Öffnungstag. „Für ihn war die Sprengelstube zu einer zweiten Heimat geworden“, schildern Obmann Bernhard Schneider, Geschäftsführerin Martha Theurl und die Leiterin der Tagesbetreuung, Katrin Ortner.

Eine Torte durfte bei der Zehn­jahresfeier der Sprengelstube nicht fehlen.
© Sozialsprengel Assling/Warscher

Der Obmann ist froh, dass es trotz großer finanzieller Herausforderungen – zuletzt wurden die Tagsätze von der Tiroler Landesregierung im Jahr 2014 erhöht – gelungen ist, den Betrieb positiv zu führen. In diesem Jahr konnte sogar das Darlehen für die Investitionskosten vollständig zurückgezahlt werden. „Somit sind wir zum zehnjährigen Bestehen schuldenfrei!“, freut sich Bernhard Schneider. Dazu trägt auch die Standortgemeinde Abfaltersbach bei, die das Haus gratis zur Verfügung stellt. (TT, co)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte