Murenabgang im Bereich der Leckgalerie: Ötztalstraße wieder frei

Die Ötztalstraße (B 186) war am Donnerstag im Bereich der Leckgalerie zwischen Zwieselstein und Untergurgl gesperrt. Mittlerweile wurde die Sperre wieder aufgehoben.

  • Artikel
  • Diskussion
Eine Mure ging auf das Dach der Leckgalerie der Ötztalstraße ab.
© zeitungsfoto.at

Sölden – Nach starken Regenfällen gingen Donnerstagfrüh und am Vormittag zwischen Sölden und Untergurgl zwei Muren auf das Dach der Leckgalerie der Ötztalstraße (B 186) zwischen Zwieselstein und Untergurgl ab. Dabei kam es auch zu Geröllablagerungen, teilte das Land mit. Die Straße war für mehrere Stunden in diesem Bereich auf beiden Seiten gesperrt. Eine Umleitungsmöglichkeit bestand nicht.

Aufgrund der anhaltenden starken Regenfälle mussten die Aufräumungsarbeiten kurzzeitig aus Sicherheitsgründen eingestellt werden. Im Laufe des Vormittags konnten diese wieder aufgenommen werden und sind mittlerweile abgeschlossen. Die Ötztalstraße ist daher wieder in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben.

Bereits am Dienstag hatte eine Mure die Ötztalstraße zwischen Sölden und Längenfeld verlegt, was eine stundenlange Sperre zur Folge hatte. Anfang Juni musste die B 186 aufgrund eines Felssturzes auf die Leckgalerie wochenlang gesperrt werden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte