Zwei Männer nach Einbruch in Wohnung in Innsbruck festgenommen

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei amtsbekannte Ungarn im Alter von 48 und 29 Jahren. Die Polizei stellte Diebesgut sicher.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© APA

Innsbruck – Nach einem Einbruch in eine Wohnung in Innsbruck konnte die Polizei zwei Tatverdächtige in der Nähe festnehmen. Ein 51-Jähriger alarmierte am Mittwoch kurz vor 21 Uhr die Exekutive, dass soeben bei ihm eingebrochen wurde. Die Täter könnten sich vermutlich noch in der Wohnung darüber befinden, hieß es. Bei der Durchsuchung konnte aber niemand angetroffen werden.

Ein Polizeidiensthund nahm die Fährte auf und führte die Beamten in einen unmittelbar neben dem Tatobjekt befindlichen Wald. Dort konnten schließlich zwei Männer gestellt werden.

Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich bei ihnen um zwei bereits amtsbekannte Ungarn im Alter von 48 und 29 Jahren handelte. Im Zuge der Durchsuchung der Männer konnten Bargeld und Elektrogeräte sowie diverse weitere Gegenstände, welche dem vorangegangenen Einbruchsdiebstahl zugeordnet werden konnten, sichergestellt werden. Die beiden Tatverdächtigen wurden festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Innsbruck überstellt. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte