Attacke mit abgebrochener Glasflasche: 37-Jähriger in Innsbruck verletzt

  • Artikel

Innsbruck – Zu Szenen roher Gewalt kam es am späten Freitagabend in der Amraser Straße in Innsbruck. Zwei bisher unbekannte Täter gingen mit Faustschlägen und einer abgebrochenen Glasflasche auf einen 37-jährigen Österreicher los und flüchteten anschließend. Das Opfer wurde unbestimmten Grades verletzt und in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Die Auseinandersetzung hatte ihren Ausgang offenbar vor einem Lokal in der Amraser Straße genommen. Als der 37-Jährige die Örtlichkeit verließ, wurde er von den Tätern verfolgt. Gegen 23.30 Uhr kam es dann zu der brutalen Attacke. Durch den Angriff mit der abgebrochenen Glasflasche erlitt der Mann mehrere Stichwunden im Bereich der linken Schulter. (TT.com)

Täterbeschreibung

Täter 1: ca 20 Jahre, schwarze Haare, trug ein grünes T-Shirt, lange blaue Jeans und schwarze Schuhe

Täter 2: ca 20 Jahre, blond gefärbte Haare (seitlich schwarz), trug ein schwarzes T-Shirt, lange blaue Jeans und schwarze Schuhe

Um zweckdienliche Hinweise an die PI Innsbruck Pradl (Tel. 059133/7587) wird ersucht.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte