Plus

WSG Tirol auf der Suche nach Ersatz für Mittelfeld-Motor Nemanja Celic

Das Los eines Ausbildungsvereins – Nemanja Celic wird das Sprungbrett WSG Tirol für einen Wechsel ins Ausland nützen.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Nemanja Celic wird seine Karriere in Deutschland fortsetzen.
© GEPA pictures/ Amir Beganovic

Von Wolfgang Müller

Innsbruck – Mit Blick auf den Spielberichtsbogen des 3:0-Erfolgs der WSG Tirol in Leobendorf war eigentlich schon klar, dass dem Tiroler Bundesligisten eine wichtige Säule im Mittelfeld wegbricht. Nemanja Celic war zwar im Kader, aber der 22-Jährige kam zu keiner einzigen Einsatzminute. Dabei entwickelte sich der defensive Mittelfeldspieler in der letzten Saison zu einer echten WSG-Stammkraft.


Kommentieren


Schlagworte