Nach Tod von 17-Jähriger: „Massive Gewalteinwirkung“ festgestellt

Nach dem Tod einer 17-Jährigen in Graz hat die Obduktion ergeben, dass die Jugendliche mehrfach in den Hals- und Nackenbereich gestochen wurde. Außerdem dürfte sie auch gewürgt worden sein. Eine sichergestellte Schere könnte wichtige Hinweise liefern.

  • Artikel
  • Video