Maurer kontert Kurz: Wer nichts ändern will, der lebt "in der Steinzeit"

In der Koalition ist Feuer am Dach. Bundeskanzler Sebastian Kurz sprach in einem Interview die Klimakrise an und meinte, er wolle "nicht zurück in die Steinzeit". Die grüne Klubchefin Sigrid Maurer richtete dem Kanzler nun aus: Wer glaube, nichts verändern zu müssen, lebe in der Steinzeit.

  • Artikel
  • Diskussion (2)

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen