Diskussion im TT-Studio: Klimakrise wird Gesellschaft massiv verändern

„Die Bilder der Hochwasser sprechen für sich, die Klimakrise ist nicht mehr zu leugnen. Sie wird einen massiven gesellschaftlichen Wandel bringen“, sagt Georg Kaser, Mitglied im Weltklimarat – „Die Frage ist, ob by design or by desaster“, resümiert der Südtiroler Klimaexperte im TT-Studio. Also ob die Veränderung möglichst kontrolliert und gestaltbar oder (später) durch gezwungene Notmaßnahmen eintritt.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (2)
Klimaforscher Georg Kaser, FFF-Aktivistin Anna Perktold und TT-Redakteurin Jasmine Hrdina sprechen über die Klimakrise.
© TT

Die jüngsten Wetterextreme – von den Überschwemmungen in Europa und China bis zur Dürre in den USA – seien nur eine „Durchgangsrealität. Das wird noch schlimmer werden.“ Die Reduktion von Treibhausgasemissionen müsse auf allen Ebenen – von Politik, Wirtschaft und Gemeinden bis Gesellschaft – forciert werden.

Der Temperaturanstieg erfolge schneller als 2015 beim Pariser Klimaabkommen angenommen. Angepeilt wird darin ein maximales Plus von 2 °C gegenüber vorindustriellen Werten, angestrebt werden 1,5 °C. Schon jetzt stehe man aber bei 1,2 °C. Die Auswirkungen „sind bereits alles andere als lustig“, sagt Kaser. Niederschlagsmengen, wie es sie zuletzt in einer sonst regenarmen Region Chinas gab, würde Tirol nicht vertragen. „Da würden die Berge herunterkommen. Da braucht man sich keine Gedanken mehr über Tourismus oder sonst was machen.“

Die junge Generation sei für Veränderung bereit, sagt Anna Perktold, Aktivistin bei Fridays For Future Innsbruck. Es ginge nicht um Verzicht, sondern darum, „Alternativen zu nutzen“. Diese leistbar zu machen und das Angebot auszubauen, sei Aufgabe von Politik und Wirtschaft. Aber: „Die Verantwortung darf nicht auf Individuen abgewälzt werden.“ (jazz)

📽️ Video | Das TT-Studio zur Klimakrise


🎧 Podcast | Das TT-Studio zum Anhören

📱 Sie möchten das „TT-Studio" in Ihrer bevorzugten Podcast-App anhören? Klicken Sie dazu einfach auf "Abonnieren" in der rechten unteren Ecke im Player.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte