Plus

Wenig Freude über neues Wohnprojekt in St. Johann

  • Artikel
  • Diskussion
So sollen die zwei Wohnblöcke mit 43 Mietwohnungen aussehen. Die Anrainer sind im Vorfeld wenig begeistert vom Bauprojekt.
© Visualisierung: WE

Von Michael Mader

St. Johann i. T. – Auf einem Grundstück der „Fürsterzbischöflichen Riester’schen Priesterhausstiftung“ am Leukentalweg in St. Johann möchte die Wohnungseigentum Tirol (WE) insgesamt 43 Mietwohnungen errichten. Prokurist Christian Nigg, zuständig für Marketing und Verkauf, sowie Projektentwickler Juri Nindl von der WE bzw. Gottfried Heugenhauser von der St. Johanner Architektengruppe P3 stellten das Bauvorhaben kürzlich im Gemeinderat vor.


Kommentieren


Schlagworte