Ausreißer Richard Carapaz düpiert die Favoriten im Radstraßenrennen

Der Tour-Dritte aus Ecuador triumphierte nach 234 Kilometern als Solist mehr als eine Minute vor dem Belgier Wout van Aert, der sich im Sprint um Silber hauchdünn vor Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar aus Slowenien durchsetzte. Patrick Konrad wurde als bester Österreicher 18.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen