E-Biker stießen in Erlerberg zusammen: 49-Jähriger schwer verletzt

Weil ein 48-Jähriger beim talwärts Fahren nicht bemerkte, dass sein Vordermann vor ihm langsamer wurde, fuhr er ihm mit dem E-Bike auf. Der Deutsche erlitt Verletzungen am Fuß.

  • Artikel

Erl – Bei einem Fahrradunfall wurde Samstagvormittag ein 49-jähriger Deutscher auf der Gemeindestraße Erlerberg verletzt. Der Mann war mit einem um ein Jahr jüngeren Mann talwärts unterwegs, als er die Fahrgeschwindigkeit verringerte, um anzuhalten und die weitere Route mit seinem Landsmann zu besprechen.

Der nachfahrende Deutsche bemerkte das Bremsen zu spät und fuhr seinem Vordermann auf. Dabei kam der 49-Jährige zu Sturz und zog sich ein schwere Fußverletzung zu. Er wurde vom Notarzthubschrauber in das BKH Kufstein geflogen. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahre-Vignetten 2021 gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte