Plus

Kontrollen im Rotlichtmilieu: Erneut drei Wohnungen zugesperrt

Bei Kontrollen im Rotlichtmilieu versiegelten Polizisten erstmals ein Klein-Bordell auf der Hungerburg.

  • Artikel
  • Diskussion
(Symbolfoto)
© APA/Fohringer

Innsbruck – Ausgerechnet die Hungerburg: Jetzt war zum ersten Mal auch der mondäne Stadtteil 200 Höhenmeter über Innsbruck Schauplatz einer Rotlicht-Kontrolle. Und die ergab vor einer Woche, dass tatsächlich eine Wohnung für die illegale Ausübung der Prostitution genützt wurde.


Kommentieren


Schlagworte