Dreijähriger setzte in Haller Wohnung Bürostuhl in Brand

  • Artikel

Hall – Ein dreijähriger Bub hat am Sonntagnachmittag in Hall einen Bürostuhl angezündet. Laut Polizei befanden sich in der Wohnung im dritten Stock eines Mehrparteienhauses vier unmündige Kinder, die Eltern waren nicht zu Hause. In einem unbeobachteten Moment entzündete der Dreijährige mit einem Feuerzeug den Bürostuhl, der sofort Feuer fing. Eine Nachbarin eilte mit einem Feuerlöscher zu Hilfe und konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Durch das Feuer und die enorme Rauchentwicklung entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Wohnung ist laut der Feuerwehr Hall bis auf Weiteres nicht bewohnbar. Die betroffene Familie kam bei Freunden unter. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte