Hund lief auf Radweg: 60-Jähriger bei Sturz in Kaltenbach verletzt

  • Artikel
Der 60-Jährige wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.
© ZOOM.TIROL

Kaltenbach – Ein Hund hat am Sonntagnachmittag in Kaltenbach einen E-Bike-Fahrer zu Sturz gebracht. Laut Polizei fuhr der 60-Jährige mit seiner Frau am Radweg talauswärts, als plötzlich ein an einer Bank angeleinter Hund auf den Radweg rannte. Die Frau konnte dem Tier noch rechtzeitig ausweichen, der hinter ihr fahrende Mann konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Er stürzte und schlug auf dem Asphalt auf. Der 60-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Die Frau und der Hundebesitzer blieben unverletzt. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte