Falmedonjoch ist nach zwei Jahren wieder offen

  • Artikel
  • Diskussion
Die DAV Sektion Stuttgart, Besitzer der Frederick-Simms-Hütte, legte eine neue, sicherere Route am Falmedonjoch an.
© DAV Sektion Stuttgart

Kaisers – Der Übergang von der Frederick-Simms-Hütte über das Falmedonjoch nach Kaisers ist nach zweijähriger Sperre auf neuer Route wieder geöffnet. Die sehr steile Rinne unterhalb des Jochs ist sehr anspruchsvoll. Die Sicherung beim bisherigen Weg war häufig beschädigt. Die DAV Sektion Stuttgart ließ auf einer neuen Route Sicherungen anbringen. Vom Beginn der Rinne führt nun ein 200 Meter langer Klettersteig bis aufs Joch. Die Route verläuft teils in zehn Metern Höhe, damit Schnee und Steinschlag das Stahlseil nicht mehr beschädigen können. Der neue Steig erfordert Armkraft, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit und eine Klettersteigausrüstung. Der Abschnitt heißt nun Kurt-Trei- ber-Steig nach einem langjährigen Ehrenmitglied der DAV Sektion Stuttgart. (TT)


Kommentieren


Schlagworte