Nach Unwetter-Sperrung: Bahnstrecke München-Salzburg wieder frei

Die Strecke zwischen Rosenheim und Salzburg war gesperrt, weil Bäume aus der Oberleitung entfernt werden mussten.

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin – Die wegen Beeinträchtigungen durch Unwetter gesperrte Bahnstrecke München-Salzburg ist wieder befahrbar. Das teilte die Deutsche Bahn in der Nacht zum Dienstag via Twitter mit. Die Strecke war zwischen Rosenheim und Salzburg gesperrt worden, weil Bäume aus der Oberleitung entfernt werden mussten. Weil nur ein Gleis zur Verfügung stehe, könne es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen, hieß es.

In Südbayern hatten am Montagabend Gewitter mit starken Regenfällen erneut für Überschwemmungen gesorgt. (APA, dpa)


Kommentieren


Schlagworte