Feuerwehrmann Geisler in Aschau im Zillertal geehrt

  • Artikel
  • Diskussion
Die FF Aschau i. Z. freut sich nicht nur über ein neues Löschfahrzeug, sondern auch über die treue Mitgliedschaft von LHStv. Josef Geisler.
© zoom.tirol

Aschau i. Z. – Für viele Feuerwehren ist es gerade eine herausfordernde Zeit. Doch es gibt auch immer wieder viel Grund zur Freude. Wie etwa in Aschau im Zillertal, wo die Freiwillige Feuerwehr kürzlich ihr neues Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung offiziell in Betrieb nehmen konnte.

Pfarrer Christoph Frischmann übernahm die Segnung des neuen Fahrzeuges in Aschau. Als Fahrzeugpatin stand ihm Sabrina Heidelmann zur Seite und Franz Gruber als Maschinist. Der kleine, aber feierliche Einzug ließ die freiwilligen Einsatzkräfte strahlen.

Als weitere Höhepunkte an diesem Tag galten aber auch die Angelobung elf neuer Mitglieder bei der Freiwilligen Feuerwehr und die Ehrung mehrerer langjähriger Feuerwehreinsatzkräfte. Zu ihnen zählte unter anderem auch LHStv. Josef Geisler. Der Aschauer wurde für insgesamt 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. (TT)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte