Mittlerweile 29 Corona-Fälle in Tirol nach Beach-Party in Kroatien

Nach dem Festival „Austria goes Zrce“ ist die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in Tirol auf 29 angestiegen. An die Besucher der Veranstaltung von 17. bis 24. Juli erging von den Corona-Krisenstäben ein Aufruf zur Selbstbeobachtung bzw. die Aufforderung, sich testen zu lassen.

  • Artikel
  • Diskussion (18)
Das Festival fand auf der kroatischen Insel Pag statt.
© pixapay

Innsbruck ‒ Unter den Reiserückkehrern vom Festival "Austria goes Zrce" auf der kroatischen Insel Pag wurden am Donnerstag österreichweit bereits über 200 Corona-Infektionen registriert – die Fallzahl dürfte laut Gesundheitsbehörden noch weiter steigen, die Dunkelziffer hoch sein. Aus allen neun Bundesländern wurden Infizierte gemeldet, die Zahl der bekannten Fälle hat sich in den letzten 24 Stunden mehr als verdoppelt. Die Gesundheitsbehörden gehen von einer hohen Dunkelziffer aus

In Tirol gibt es mittlerweile 29 bestätigte Fälle. Gestern waren die ersten vier Fälle bekannt geworden. In Oberösterreich ist die Zahl von Mittwoch auf Donnerstag um 47 Fälle auf 67 Infektionen in die Höhe geschnellt. Hinzu kommen noch bisher 14 Fälle, die einer X-Jam-Maturareise zuzuordnen sind. In Niederösterreich stieg die Zahl der mit Festivalrückkehrern in Zusammenhang stehenden Corona-Infektionen auf 50 an. Gegenüber Mittwoch bedeutete dies ein Plus von zwölf Fällen. In Salzburg waren es 14 bestätigte Fälle, in Vorarlberg drei, und in Wien nach einem Anstieg von über zehn Infektionen insgesamt mittlerweile 15 Infektionen. Auch das Burgenland meldete am Donnerstag neun neue Fälle.

Damit stieg die Gesamtzahl an mit Corona infizierten Festivalbesuchern landesweit auf 215. Alle Bundesländer rufen Festival-Heimkehrer auf, sich umgehend PCR-testen zu lassen, um weitere Infektionen zu verhindern.

Entgegen erster Medienberichte, in denen von 19.000 Besuchern die Rede war, sollen an der Beach-Party in Kroatien 2500 Personen aus Österreich teilgenommen haben, hieß es seitens der kroatischen Behörden auf Anfrage der APA. Demnach seien am Höhepunkt des Festivals rund 3800 Österreicher an einem Tag in der Stadt Novalja angemeldet gewesen, wovon schätzungsweise 2500 an der Party teilnahmen.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Der Veranstalter betonte gegenüber dem Standard, sich an alle Corona-Vorsichtsmaßnahmen gehalten zu haben und die gängige 3G-Regel eingehalten zu haben. Außerdem sei er von der hohen Zahl an Infizierten, die vollständig geimpft waren, überrascht. In Niederösterreich seien von 38 am Mittwoch positiv getesteten Personen bereits 33 geimpft gewesen, 13 davon vollimmunisiert, berichtete der Standard in einem Interview mit dem Veranstalter. Eine infizierte Festivalbesucherin hingegen kritisierte "zu lasche Kontrollen".

Öffentlicher Aufruf der Gesundheitsbehörde

Die Tiroler Gesundheitsbehörden hatten bereits am Mittwoch einen öffentlichen Aufruf gestartet. Besucher des Festivals werden gebeten, sich umgehend vorsorglich testen zu lassen.

„Wir sind bereits in enger Abstimmung mit dem Bund und anderen Bundesländern: Es zeichnet sich aktuell ab, dass vermehrt Infektionen bei Personen festgestellt werden, die in Zrce waren. Personen, die das Festival besucht haben, sollen sich daher umgehend mittels PCR-Test auf das Coronavirus testen lassen. Während Reiserückkehrende in Tirol generell aufgerufen sind, unmittelbar nach Rückreise einen kostenlosen PCR-Test zu machen, richtet sich dieser Appell eindringlich an jene Personen, die das Festival besucht haben – unabhängig der Dauer ihres Aufenthaltes: Lasst euch umgehend testen, auch wenn ihr euch gesund fühlt. Helft damit aktiv mit, keine Infektionsketten in Tirol entstehen zu lassen“, betonte gestern Elmar Rizzoli, Leiter des Einsatzstabes Corona des Landes.

Selbstanmeldung zu PCR-Test mit Code

Personen, die sich im Zuge dieses Aufrufs auf das Coronavirus testen lassen, sollen wie folgt vorgehen: Über www.tiroltestet.at „Anmeldung zum PCR-Test" auswählen, „Einmeldung starten“ und „Ich habe von der Behörde die Info erhalten, mich zu melden“ auswählen. Dort sind der Code T-Aufruf-Zrce-280721 einzugeben und die Anmeldedaten auszufüllen. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte