79-Jähriger bei Unfall am Innradweg in Kufstein schwer verletzt

  • Artikel

Kufstein – Bei der Kollision zweier Radfahrer in Kufstein ist am Mittwoch ein 79-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann war kurz nach 12 Uhr auf dem Innradweg in Richtung Niederndorf unterwegs und wollte durch die Römerhofgasse weiter in die Stadt Kufstein fahren. Zeitgleich kam ein 23-Jähriger mit seinem Rad aus der Römerhofgasse – er wollte geradeaus in Richtung Wörgl fahren.

Trotz Vollbremsung beider Männer kam es zum Zusammenstoß. Der 79-Jährige hing mit seinen Fahrradschuhclips noch in den Pedalen, weswegen er seitlich stürzte. Er wurde dabei schwer an der Hüfte verletzt. Der 23-Jährige stürzte ebenfalls, blieb aber unverletzt.

Beide Männer wurden nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Laut Polizei dürfte ein Transporter auf einem Parkplatz den beiden Radfahrern jeweils die Sicht versperrt haben, weswegen es zur Kollision kam. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte