Plus

Mit Tiroler Wurzeln am Korb: Heidegger vor Debüt im ÖBV-Team

Von Götzens nach L.A.: Während Vater Klaus Heidegger als Skirennläufer und Geschäftsmann erfolgreich ist, setzt Sohn Max (24) auf Basketball.

  • Artikel
  • Diskussion
ÖBV-Teamchef Raoul Korner (r.) sieht in dem 25-jährigen Guard Maximilian Heidegger einen „Schlüsselfaktor“, wenn es ums Punkten geht.
© APA

St. Pölten – Mit Tiroler Wurzeln nimmt Maximilian Heidegger Anlauf für den großen Wurf. Der 24-jährige Basketball-Hoffnungsträger erblickte in Los Angeles das Licht der Welt. Sein Vater Klaus Heidegger aus Götzens ist ehemaliger Weltcup-Skirennläufer und nach dem Ende seiner Karriere zum erfolgreichen Geschäftsmann in den USA geworden. Der Junior wird am Freitag im ÖBV-Team debütieren. Im Trainingscamp in St. Pölten stellt er jene Wurfstärke unter Beweis, die Statistiken für ihn ausweisen.


Kommentieren


Schlagworte