Plus

Egger mit Gewinnsprung, Alarm um Preise und Lkw

Holz Egger knackte dank Bau-Booms und neuer Werke die Umsatzmarke von 3 Mrd. Euro. Rohstoffpreise explodieren, es fehlen neue Lkw und Fahrer.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Tiroler Holzkonzern Egger mit Stammsitz in St. Johann konnte auch im Pandemie-Jahr kräftig zulegen.
© Egger

Von Max Strozzi

St. Johann – Im Vorjahr haben viele Menschen weltweit angesichts der Pandemie-Lockdowns und der faktischen Reiseverbote kaum Geld für den Urlaub ausgegeben, dafür mehr in Immobilien und in die eigene Wohnung investiert. Alte Küchen wurden ausgetauscht, abgewohnte Möbel ersetzt. Davon hat auch der Tiroler Holzplattenproduzent Egger mit Sitz in St. Johann in Tirol profitiert.


Kommentieren


Schlagworte