Betrunkener (23) überschlug sich in Natters mit Pkw und verließ Unfallort

  • Artikel
  • Diskussion
Bevor das Auto sich überschlug, war es gegen eine Steinmauer geprallt.
© Zeitungsfoto.at

Natters – Ein 23-Jähriger hat sich Sonntagfrüh in Natters betrunken hinters Steuer gesetzt. Die Folge war ein Fahrzeugüberschlag. Gegen 6.45 Uhr war der Lenker gegen eine Steinmauer geprallt, woraufhin sich der Wagen überschlug und auf dem Dach liegenblieb. Der Betrunkene konnte sich selbstständig befreien und verließ die Unfallstelle. Die Polizei forschte ihn wenig später aus. Der Einheimische wurde bei dem Unfall verletzt; wie schwer, ist nicht bekannt. Ein Alkotest verlief jedenfalls positiv. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte