Auto stürzte in Schnann zehn Meter über Böschung in Fluss

Zwei Autos stießen am Sonntagabend in Schnann an einer Kreuzung zusammen: Dabei wurde eines der Fahrzeuge über die Böschung in die Rosanna geschleudert.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Rehfeld

Schnann – Beim Zusammenstoß zweier Pkw im Kreuzungsbereich der L 68 in Schnann kam es am Sonntag gegen 18.10 Uhr zu einem Autoabsturz: Einer der beiden betroffenen Pkw wurde über die Fahrbahn geschleudert und stürzte daraufhin zehn Meter über eine steile Böschung in die Rosanna ab.

Der 20-jährige Lenker und seine 18-jährige Beifahrerin wurden ebenso verletzt wie die beiden 18-jährigen Frauen im zweitbeteiligten Fahrzeug. Alle vier mussten mit der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte