Plus

Geplanter Bergbahnen-Verkauf: Gemeinde St. Johann will SkiStar klagen

Die Abberufung von Bergbahnen-Aufsichtsrat Stefan Seiwald soll jetzt vor Gericht angefochten werden.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Bergbahnen St. Johann kommen nach dem geplanten Verkauf nicht aus den Schlagzeilen.
© Matsson

Von Michael Mader

St. Johann i. T. – Rund um den Verkauf der SkiStar-Anteile der Bergbahnen St. Johann an die Schultz Gruppe spitzt sich die Lage zu: Wie berichtet, hat der schwedische Skigebietsbetreiber rund vier Jahre nach seinem Einstieg bei den St. Johanner Bergbahnen offensichtlich genug von seinem Tirol-Engagement und gab bekannt, sich von den rund 68 Prozent Anteilen trennen zu wollen.

Schon damals war die Stimmung nicht gerade die beste, vielleicht auch, weil die Marktgemeinde St. Johann (rund 14 Prozent) und der TVB (rund 11 Prozent) darüber nicht informiert wurden. Nach gut einem halben Jahr verkündeten die Schweden, mit der Schultz Gruppe handelseins geworden zu sein.


Kommentieren


Schlagworte