Auto blieb nach Kollision in Breitenbach in Baum hängen

Zwei Autos kollidierten am Mittwochabend im Ortsteil Kleinsöll. Die 20 und 21 Jahre alten Autolenker wurden bei dem Unfall verletzt.

  • Artikel
  • Video
Das Auto wurde über die Straße durch den Zaun geschleudert.
© ZOOM.TIROL

Kundl – Am Mittwochabend war eine 21-jährige Autolenkerin auf der Unterinntalstraße im Breitenbacher Ortsteil Kleinsöll unterwegs. Aus einer Grundstückszufahrt fuhr zur selben Zeit ein 20-Jähriger mit seinem Wagen heraus. Der Mann übersah dabei den Pkw der Frau, es kam zum Zusammenstoß.

📽️ Video | Unfallauto blieb in Baum hängen

Das Auto des Mannes wurde auf die linke Straßenseite geschleudert und durchbrach einen Holzzaun. Schließlich blieb es an der Böschung in einem Baum hängen. Der Wagen der 21-Jährigen blieb einige Meter weiter auf der Fahrbahn stehen.

Die beiden Einheimischen wurden bei dem Unfall verletzt. Sie wurden von der Rettung in das Krankenhaus Kufstein bzw. die Innsbrucker Klinik eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte