Plus

TT-Leitartikel: Corona-Impfung nur ein Game-Changerl?

Im Herbst geht es in der Corona-Politik so weiter wie bisher. Sicherheitskonzepte sollen ein „normales“ Leben ermöglichen. Das für die Schule liegt nun auf dem Tisch. Es geht den einen zu weit und den anderen zu wenig weit.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Anita Heubacher

Leitartikel

Von Anita Heubacher

Bildungsminister Heinz Faßmann hat gestern, flankiert von Virologen und Mikrobiologen, sein Sicherheitskonzept für Österreichs Schulen vorgelegt. Es soll der Garant für Präsenzunterricht sein. Distance-Learning und Schichtbetrieb soll es keinen mehr geben. Darüber sind sich alle Bildungsexperten einig. Denn während die SchülerInnen in den allermeisten Fällen Covid gut überstanden haben, haben die Corona-Maßnahmen für Bildungslücken und mehr Schulabbrecher gesorgt. Kollateralschäden in enormem Ausmaß, die wir hoffentlich mithilfe von Fördermillionen wieder wettmachen können.


Kommentieren


Schlagworte