18-Jährige verlor bei Finkenberg Kontrolle über E-Bike und prallte gegen Auto

Die junge Frau rutschte auf der regennassen Fahrbahn weg und prallte seitlich gegen ein entgegenkommendes Auto. Dessen Lenker leistete der verletzten Frau sofort Erste Hilfe.

  • Artikel

Finkenberg – Mit ihrem E-Bike war am Donnerstagvormittag eine 18-Jährige auf der Tuxer Landesstraße talauswärts unterwegs. Bei Finkenberg verlor die junge Frau plötzlich die Kontrolle über das Rad. Sie versuchte noch zu bremsen, rutschte aber auf der regennassen Fahrbahn aus.

Die Deutsche stürzte und prallte dabei gegen die Seite eines entgegenkommenden Autos. Der 21-jährige Lenker hielt sofort an und leistete gemeinsam mit seinem Beifahrer Erste Hilfe. Auch einen Notruf setzte der Niederländer ab. Die verletzte 18-Jährige wurde von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz gebracht. (TT.com)


Schlagworte