Federspiel völlig frustriert über „Stillstand in Igls“

  • Artikel
  • Diskussion

Igls – Verzögerungen gibt es bei zwei wesentlichen sozialen Wohnbauprojekten in Igls. Wie berichtet, fehlt für die Realisierung von „Am Bichl 3“ mit 50 leistbaren Miet- und Eigentumswohnungen nach wie vor die Widmung, für das betreute Wohnen am Widumplatz wartet man nach mehreren Verzögerungen noch immer auf die Rechtskraft eines Bescheids. FPÖ-Stadtrat Rudi Federspiel zeigt sich darüber völlig frustriert. In seinen Augen werden die Igler seit Jahren von der Stadtregierung „verschaukelt und mit leeren Versprechen ruhiggestellt“. Die beiden Wohnbauprojekte seien nicht die einzigen Vorhaben, die immer wieder auf die lange Bank geschoben werden: „Die Igler warten vergeblich auf die zugesagte Revitalisierung der alten Patscherkofeltalstation. Weder den versprochenen Badesee noch die Rodelbahn am Kofel gibt es. Die Weiterführung der Igler Bahn ins Zentrum ist ebenfalls nicht umgesetzt“, zählt Federspiel auf. (dd)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte