Plus

Vorstands-Trio will TVB Alpbachtal in ruhigere Gewässer führen

Liftdebatte und Geschäftsführer-Kündigung führten zur Absetzung des Vorstandes im TVB Alpbachtal. Nachfolger versprechen neuen Weg.

  • Artikel
  • Diskussion
Johann Hausberger (1. Obmann-Stellvertreter), Obmann Frank Kostner, Johann Rieser (2. Obmann-Stellvertreter, von links) wollen neue Wege im Tourismusverband beschreiten.
© TVB Alpbachtal

Von Wolfgang Otter

Alpbach – Es war ein Knalleffekt, der eine ganze Region erschütterte: Ende Juli setzte der Aufsichtsrat des Tourismusverbandes Alpbachtal den Vorstand nach knapp zwei Jahren Amtszeit vor die Türe. Für Ex-Obmann Gebhard Klingler, der von einem „abgekarteten Spiel“ sprach, und seinem Stellvertreter Markus Vögele ist damit das Funktionärsleben im Verband gelaufen. Ex-Stellvertreter Johann Heim darf zurück in den Aufsichtsrat – er wurde in der Aufsichtsratssitzung am Mittwochabend kooptiert. Christoph Neuhauser wurde dabei zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.


Kommentieren


Schlagworte