Decke in Mehrparteienhaus in Innsbruck eingestürzt: Mann am Kopf getroffen

In einer Wohnung in Innsbruck-Wilten kam es Samstagnachmittag zu einem Deckeneinsturz. Dabei wurde der Bewohner verletzt.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© TT/Böhm

Innsbruck – In Innsbruck hat sich heute Nachmittag ein Unfall in einem Mehrparteienhaus in der Sonnenburgstraße ereignet. Wie die Polizei mitteilt, ist aus unbekannten Gründen ein Teil der Decke in einer Wohnung eingestürzt. Ein Mann wurde demnach am Kopf getroffen und verletzt. Er wurde vom Notarzt betreut. Die Wohnung ist mehr als 40 Jahre alt. (TT.com)


Schlagworte