Lenker übersah Auto: Fünf Verletzte bei Kollision in Eben am Achensee

  • Artikel
Die Achenseestraße war kurzzeitig im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt.
© zoom.tirol

Eben am Achensee – Am Samstagnachmittag kam es auf der Achenseestraße im Gemeindegebiet von Eben zu einer Kollision zwischen zwei Pkw. Dabei wurden fünf Insassen unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 14.10 Uhr war ein 48-jähriger Lenker auf der B181 in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Als ein 53-Jähriger von einer Ausfahrt links auf die Bundesstraße in Fahrtrichtung Norden einbiegen wollte, übersah er offenbar das herannahende Auto und es kam zum Zusammenstoß.

Die Lenker, beide Beifahrerinnen und eine weitere Mitfahrerin im Pkw des 53-Jährigen wurden verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden. (TT.com)


Schlagworte