24-Jährige erlitt bei E-Bike-Sturz in Kirchdorf schwere Kopfverletzungen

  • Artikel

Kirchdorf – Für eine 24-jährige Deutsche endete der Radausflug am Samstag in Kirchdorf im Krankenhaus. Die Frau fuhr gegen 18.35 Uhr auf dem Achendamm-Radweg. Aufgrund eines Fahrfehlers dürfte die Frau dann zu Sturz gekommen sein. Durch den Aufprall am Hinterkopf verlor die 24-Jährige das Bewusstsein und begann zu krampfen.

Zufällig anwesende Passanten setzten den Notruf ab und leisteten Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung wurde die Deutsche mit schweren Verletzungen im Schädelbereich in die Klinik Innsbruck geflogen. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte