Alkoholisierte Autofahrerin fuhr auf Gerlosstraße gegen Pfosten

Die Frau war von der Straße abgekommen. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ihre Beifahrerin, die 17-jährige Tochter, blieb unversehrt.

  • Artikel
Das Auto kam von der Fahrbahn ab, touchierte zwei Pfosten und fuhr durch die Wiese.
© ZOOM.TIROL

Gerlos – Alkohol am Steuer führte am Samstag zu einem Unfall auf der Gerlosstraße. Eine 45-jährige Frau fuhr gegen 19.30 Uhr mit ihrer 17-jährigen Tochter im Auto auf der B165 von Gerlos in Richtung Mittersill, dabei kam sie rechts von der Fahrbahn ab.

Das Auto touchierte zwei Straßenmarkierungspfosten und fuhr etwa 25 Meter durch eine Wiese. Schließlich kam das Fahrzeug wieder auf der Straße zum Stillstand.

Durch den Unfall wurde die 45-Jährige leichten Grades verletzt. Die 17-jährige Tochter blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Eine vor Ort durchgeführte Überprüfung der Atemluft ergab einen positiven Messwert, weshalb der 45-Jährigen der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen wurde. Ein Transport ins Krankenhaus wurde von der Pkw-Lenkerin abgelehnt. (TT.com)


Schlagworte