Plus

Grüner als an diesem Radweg wird’s nicht: Mit dem Rad in den Osten Irlands

Mit dem Rad Irlands historischen Osten erkunden: Das können Urlauber eine halbe Stunde von Dublin entfernt auf einem neuen Greenway. Die Route führt malerisch entlang einer alten Wasserstraße.

  • Artikel
  • Diskussion
Bei der Radtour kann man immer wieder zu Seen, hier der Lough Ennell, abzweigen.
© iStock
Zwischen Maynooth und Kilcock zeigt sich Irland wie im Bilderbuch.
© Greenway

Zäh windet sich der morgendliche Stadtverkehr entlang der Liffey. Der Fluss teilt Dublin in Nord und Süd. Die Kinder auf dem Rücksitz überlegen, wie viele der 130 Kilometer Radweg entlang des Royal Canal sie an einem Tag schaffen müssen. Am Startort Maynooth beruhigt Áine Mangan die Mädchen. Sie leitet das Touristenbüro Into Kildare. „Man kann eine Teilstrecke radeln, auch zwischen den Städtchen einsteigen oder den Greenway jederzeit wieder verlassen“, erklärt sie auf der Terrasse des „Glenroyal Hotels“.


Kommentieren


Schlagworte