Zwei Männer in Innsbruck überfallen: Drei Täter gefasst

Die Täter griffen zwei Männer (25 und 40) an und wollten sie zur Herausgabe von Mobiltelefonen und Wertgegenständen bringen.

  • Artikel

Innsbruck – Zu einem versuchten Raubüberfall kam es am Samstag in Innsbruck. Ein 40-jähriger und ein 25-jähriger Deutscher wurden gegen 19.40 Uhr von drei Männern angegriffen. Die Männer forderten Mobiltelefone und Wertgegenstände. Als zwei Zeugen sich näherten, flüchteten die Täter.

Durch eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei konnten zwei Russen (19 und 21 Jahre) und ein 18-Jähriger (Österreicher) angehalten und festgenommen werden. (TT.com)


Schlagworte