69-jähriger Tiroler bei großer Suchaktion in Schwoich tot aufgefunden

Der Mann war zu einer Wanderung im Bereich des Wöhrer Köpfls aufgebrochen und nicht zurückgekehrt. Nach einer großangelegten Suche wurde er Sonntagmittag tot aufgefunden.

  • Artikel
Zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Bergrettung, Wasserrettung und Polizei waren an der Suchaktion beteiligt.
© ZOOM.TIROL

Schwoich – Nach einer großangelegten Suchaktion konnte ein 69-jähriger Schwoicher am Sonntag nur noch tot geborgen werden. Der Mann war am Freitag zuletzt im Bereich des Wöhrer Köpfls gesehen worden. Am Samstag alarmierten Freunde die Polizei, da der 69-Jährige nicht auffindbar war.

Bergrettung, Suchhunde und Polizei samt Hubschrauber waren im Einsatz. Die Suchaktion wurde durch den Regen und die Dunkelheit erheblich erschwert und musste am Sonntag fortgesetzt werden. Gegen Mittag wurde der bei der Wanderung verunglückte Einheimische dann tot aufgefunden. (TT.com)


Schlagworte