Alkolenkerin verursachte Frontalkollision auf Tiroler Straße in Radfeld

  • Artikel
  • Video
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B 171 war entlang der Unfallstelle für etwa 45 Minuten nur einseitig befahrbar
© ZOOM.TIROL

Radfeld – Bei einem Frontalzusammenstoß in Radfeld wurden am Sonntagnachmittag zwei Personen unbestimmten Grades verletzt. Gegen 17.20 Uhr war eine 54-jährige Lenkerin von einer Gemeindestraße kommend rechts in die Tiroler Straße (B 171) in Fahrtrichtung Brixlegg eingebogen. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn, wodurch es zu einer Kollision mit dem Auto einer 58-Jährigen kam, die Richtung Kundl unterwegs war.

📽️ Video | Alkolenkerin verursachte Frontalkollision in Radfeld

Lenker aus nachfolgenden Fahrzeugen setzten sofort die Rettungskette in Gang. Die beiden Insassen des in Richtung Kundl fahrenden Fahrzeuges wurden verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus nach Kufstein eingeliefert. Die 54-jährige Unfallverursacherin blieb unverletzt. Ein mit ihr durchgeführter Alkotest verlief positiv, der Führerschein wurde ihr abgenommen.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B 171 war entlang der Unfallstelle für etwa 45 Minuten nur einseitig befahrbar. (TT.com)


Schlagworte